Gastank-Pr├╝fung

Gastank-Armatur
 
 

Unser Service

Der einwandfreie Betrieb Ihrer Fl├╝ssiggas-Anlage setzt professionellen, sachkundigen Service voraus und richtet sich nach einem verbindlichen Regelwerk. Regelm├Ą├čig durchgef├╝hrte Pr├╝fungen garantieren Ihnen die bestm├Âgliche Sicherheit Ihres Gastanks. Damit Sie vollkommen sicher und entspannt die Vorteile Ihrer Fl├╝ssiggas-Heizung genie├čen k├Ânnen, unterst├╝tzen Sie die Experten von DOKTORFUCHS - mit einer umfangreichen Praxiserfahrung seit 1999.

Ihr Vorteil

Ihr Vorteil gegen├╝ber einem Wartungsvertrag anderer Fl├╝ssiggasunternehmen besteht darin, dass Sie die Kosten der Pr├╝fungen erst zum Zeitpunkt der F├Ąlligkeit bezahlen m├╝ssen und nicht schon in monatlich bzw. j├Ąhrlich im voraus.

Au├čerdem gehen Sie bei uns keinerlei vertragliche Verpflichtung ein. Sollten Sie die im Folgenden genannte Pr├╝fungen woanders g├╝nstiger erhalten, haben Sie die freie Wahl.

├ťbersicht der Pr├╝fungen und gesetzlichen Vorgaben

Gastanks unterliegen keinem Verschlei├č und sind daher zeitlich praktisch unbegrenzt nutzbar. Der Gesetzgeber schreibt allerdings regelm├Ą├čige Pr├╝fungen vor. Die wichtigsten Pr├╝fungen sind:

Vor Inbetriebnahme der neuen Fl├╝ssiggas-Heizung:

  • die Pr├╝fung vor Inbetriebnahme, und

  • die Sicherheitsabnahme der neu erstellten Rohrleitung

Im laufenden Betrieb:

Hinweise: Bei der 10 j├Ąhrigen inneren Pr├╝fung wird die ├Ąu├čere Pr├╝fung direkt mit durchgef├╝hrt.

Die Pr├╝fung vor Inbetriebnahme

Die Pr├╝fung vor Inbetriebnahme (PVI) ist dazu da, zu belegen, dass die gesamte Fl├╝ssiggasanlage f├╝r den vorgesehenen Betrieb mit Gastank und Rohrleitung in Bezug auf Montage, Installation und Aufstellbedingungen ordnungsgem├Ą├č ist.

Diese Pr├╝fung kann je nach Anlagenteil nur von einer bef├Ąhigten Person oder einem TRF-Sachkundigen bzw. einem Fachbetrieb vorgenommen werden. Die bef├Ąhigte Person kann nur dann die Pr├╝fung vor Inbetriebnahme durchf├╝hren, wenn der Gastank in Serie hergestellt und eine Baumusterpr├╝fung dieser Serie durch eine zugelassene ├ťberwachungsstelle (Z├ťS) vorliegt. Ist dies nicht der Fall, muss die PVI von einer Z├ťS durchgef├╝hrt werden.

Bei der PVI muss der Pr├╝fer alle Voraussetzungen gem├Ą├č Abschnitt 5 der TRF sowie die Zug├Ąnglichkeit zu den sicherheitstechnischen Ausr├╝stungsteilen pr├╝fen.

Unterirdischer Gastank - Pr├╝fung am Dom

Die ├Ąu├čere Pr├╝fung

Alle 2 Jahre muss der Fl├╝ssiggastank von einer bef├Ąhigten Person ├Ąu├čerlich gepr├╝ft werden. Bei dieser ├Ąu├čeren Pr├╝fung sind die folgenden Arbeiten enthalten:

  • An- und Abfahrt einer zur Pr├╝fung bef├Ąhigten Person

  • Sichtpr├╝fung von Fl├╝ssiggastank und den Armaturen

  • Pr├╝fung der Umgebung um den Gastank (z.B. auf Brandlasten in den Sicherheitsbereichen und Ex-Zonen)

  • Pr├╝fung der Lackierung auf starke Verschmutzung oder Besch├Ądigung (nur bei oberirdischem Gastank).

  • Pr├╝fung der Gastank-Armaturen auf Dichtheit mit Lecksuchspray

  • Erteilung einer Pr├╝fbescheinigung und Pr├╝fplakette (bei bestandener Pr├╝fung)

Die innere Pr├╝fung (alle 10 Jahre)

F├╝r die ÔÇťinnere Pr├╝fungÔÇŁ arbeiten wir vertrauensvoll mit erfahrenen Sachverst├Ąndigen einer zugelassenen Pr├╝forganisation zusammen, zum Beispiel mit dem T├╝V. Bei der inneren Pr├╝fung muss heutzutage niemand mehr einen Fl├╝ssiggastank ├Âffnen. Es findet stattdessen eine sogenannte Ersatzpr├╝fung statt. Bei einem oberirdischen Fl├╝ssiggastank werden die sicherheitstechnischen Einrichtungen gepr├╝ft.

Auch bei einem unterirdischen Gastank klettert niemand in den Erdtank. Es wird mit Strom oder Schall gemessen, ob der Fl├╝ssiggastank noch intakt und sicher ist. Zudem wird auch das Sicherheitsventil gepr├╝ft.

Epoxidharzbeschichtete unterirdische Fl├╝ssiggastanks pr├╝ft man in der Regel mit dem Einspeisemessverfahren (Strom). Hierbei wird die Beh├Ąlterisolierung durch die Stromleitf├Ąhigkeit auf ihre Wirksamkeit ├╝berpr├╝ft. Bei dieser Pr├╝fung fallen vergleichsweise geringe Kosten an. Bei Beh├Ąltern, die mehr als 5 mal pro Jahr bef├╝llt werden, bei installierten Auftriebssicherungen oder im Falle von Verkehrslasten bzw. Schwingungen in der Nachbarschaft kann die g├╝nstige Variante der Einspeisepr├╝fung jedoch leider nicht durchgef├╝hrt werden.

Ein bitumenisolierter unterirdischer Fl├╝ssiggastank muss mit der Schallemissionspr├╝fung gepr├╝ft werden. Hier wird Druck auf den Beh├Ąlter gegeben und die akustischen Wellen, die das Material dabei abgibt, untersucht. Die Kosten f├╝r diese Pr├╝fung liegen in der Regel erheblich ├╝ber den Preisen f├╝r eine innere Pr├╝fung nach 10 Jahren mit Einspeisemessung (Strom).

Eine ├Ąu├čere Pr├╝fung ist beim Angebot einer inneren Pr├╝fung automatisch enthalten.

Innere Pr├╝fung, darauf m├╝ssen Sie achten

  • Der Fl├╝ssiggastank muss nicht leer sein und der Betrieb der angeschlossenen Heizung wird, wenn ├╝berhaupt, nur kurz unterbrochen.

  • Das Sicherheitsventil kann bei Frost nicht gepr├╝ft werden, eine Pr├╝fung im Januar ist also eher schlecht.

  • Halten Sie die Gastank-Papier und die Pr├╝fdokumente von der Pr├╝fung vor Inbetriebnahme bis zur letzten Pr├╝fung bereit

  • Die innere Pr├╝fung ist eine Stichtagspr├╝fung, das bedeutet sie muss innerhalb eines Zeitfensters von wenigen Wochen vor oder nach dem Datum der Pr├╝fung vor 10 Jahren p├╝nktlich erfolgen.

  • Achten Sie darauf das der Domschacht Ihres Gastanks frei von Erde und Wasser ist.

  • Bei der Schallemmisionspr├╝fung (SEP) m├╝ssen mindestens 35 % Fl├╝ssiggas im Fl├╝ssiggastank enthalten sein.

  • Wenn der Gastank die Pr├╝fung nicht besteht, lassen Sie erst die Trag├Âsen nachisolieren. H├Ąufig hat der Kranwagenfahrer diese nicht oder nicht ausreichend nachisoliert. Oft reicht das schon und der Gastank besteht die Pr├╝fung ohne Beanstandung.

Die Rohrleitungspr├╝fung / Druckpr├╝fung

Die Rohrleitungspr├╝fung oder auch Druckpr├╝fung muss bei Privatkunden ebenfalls alle 10 Jahre durchgef├╝hrt werden (f├╝r Gewerbekunden gelten andere Zeitr├Ąume). Dabei ist zu beachten, dass sowohl die Verbrauchsleitung als auch die Versorgungsleitung gepr├╝ft wird. Dabei wird ein bestimmter Druck auf die Leitung gegeben. Je nach Bauart wartet man dann zwischen 10 und 30 Minuten. In dieser Zeit darf der Druck nicht absinken. Der Pr├╝fer dokumentiert im Anschluss das Ergebnis der Pr├╝fung.